Geschirr

Wie streichen wir das Kinderzimmer?

Wie streichen wir das Kinderzimmer?

Wie streichen wir das Kinderzimmer? Wir stellen Talent, Farbe, Leidenschaft und Liebe zusammen und das Ergebnis wird definitiv vom Kind geliebt ...

Farbe ist das, was die Kindheit definiert und wie die Wahrnehmung der Umwelt durch die Kleinen in den ersten Lebenswochen. Spielzeug für die Kleinsten ist kein Zufall. Die Zeichentrickfiguren, die Illustrationen der Bücher und alles, was an die Kleinen gerichtet ist, hat den chromatischen Charme.
Die Idee, nicht nur den Lebensraum des Kleinen zu gestalten, ist oft so enthusiastisch wie schwer zu verwirklichen. Wir finden nicht immer das am besten geeignete Dekorationsobjekt, um eine Ecke des Raums hervorzuheben, oder wir finden nicht die am besten geeigneten Vorhänge. Wahrscheinlich sind nicht einmal die Tapetenmodelle, die wir in den Profilgeschäften finden, immer genau das, was wir wollen.
Und welche andere Variante können wir dann übernehmen? Ich schlage eine weite Öffnung zur Personalisierung des Wohnraums durch die Innenbemalung der Wände vor. Es ist eine Gelegenheit, dem Raum, den Sie gestalten möchten, eine zusätzliche Persönlichkeit zu verleihen, eine fröhliche Note zu verleihen.

Diese Methode habe ich für meinen Sohn gewählt. Mit viel Liebe und Hingabe skizzierte ich auf dem Papier das kleine Universum, das ich für mein Kind geträumt hatte. Weil ich male, wusste ich immer, dass ich es schaffen würde, sobald er sein Zimmer hatte, dass er von Farben und niedlichen Charakteren umgeben ist, die sie aus jeder Ecke des Zimmers anlächeln würden. Natürlich habe ich wasserbeständige, ungiftige, matte Farben mit guter Farbkraft und einem sehr fröhlichen Aussehen verwendet.
Um eine Welt für unsere Kinder zu schaffen, müssen wir Farben und Charaktere auswählen. Und beide sind gleich wichtig. Es ist klar, dass wir dem Kind seine Lieblingsfiguren nahe bringen müssen, aber wir müssen auch die richtigen Farben wählen. Auf diese Weise können wir das ästhetische Empfinden unserer Kinder fördern und wieder das Gefühl von Zuhause schaffen. Zuhause wird ein Ort voller Farben und Licht sein!

Farben sind in unserem Leben wichtig, da sie sich auf unseren Geisteszustand auswirken. In der Medizin werden Farben zu therapeutischen Zwecken eingesetzt. Diese Seite wird als Farbtherapie bezeichnet. Warme Farben wirken anregend, kalte beruhigend. Begeben wir uns auf eine Reise zwischen Farben und Emotionen!
Rot ist die hellste Farbe, es ist die Farbe, die auf das Herz einwirkt und die Herzfrequenz erhöht. Es ist die Farbe, die die Dynamik und die physische Energie erhöht. Gleichzeitig ist es die Farbe, die im Schlafzimmer, in den Büros und in den Bereichen, die zur Entspannung vorgesehen sind, vermieden werden muss. Zu viel Rot kann Angst und Aggression hervorrufen.
Gelb hilft, sich zu konzentrieren und Depressionen zu bekämpfen. Es regt den guten Willen an, das allgemeine Wohlbefinden, steigert den Appetit. Es ist ideal für die Küche: Es verändert nicht die natürlichen Farben der Lebensmittel und vermittelt das Gefühl von Sauberkeit. Aber es ist die Farbe, die in den Schlafräumen vermieden wird, da sie uns nervöser macht und unsere Atmung beschleunigt. Es ist die hellste Farbe.
Orange ist die heißeste Farbe, aber nicht so aufregend wie Rot und nicht so hell wie Gelb. Es fördert Gelassenheit, Begeisterung und gute Laune, steigert den Optimismus, vertreibt Angst und Nervosität. Es ist die perfekte Farbe für ein Wohnzimmer, ein Wohnzimmer und ein Esszimmer.

Grün ist die Farbe der Gelassenheit und Natur. Es fördert den Schlaf, lindert emotionalen Stress und ist eine regenerierende Farbe, die Ruhe und Gelassenheit vermittelt. Es ist für Räume geeignet, die Klarheit und Aufmerksamkeit erfordern, wie z. B. Studienräume und Therapieräume.
Blau hat beruhigende und Anti-Stress-Eigenschaften. Es fördert die Entspannung und den Schlaf. Es verlangsamt den Herzschlag und den Atemrhythmus und lindert das Hungergefühl. Es ist die Farbe, die für Büros und Schlafzimmer angepasst ist und eher für die offene Hochzeit verwendet wird. Es ist die coolste Farbe.

Die Farben können daher unsere Stimmung und unser inneres Gleichgewicht beeinflussen. Wir müssen daher bei der Auswahl des Kinderzimmers die Farbe, die Geschichte des Gemäldes und die Emotionen berücksichtigen, die wir für unsere Kinder wecken und wecken.

Tags Bildungsaktivitäten für Kinder