Im Detail

Dinge, die Sie wissen müssen, bevor Sie den Namen eines Kindes auswählen

Dinge, die Sie wissen müssen, bevor Sie den Namen eines Kindes auswählen

Der Name des Babys wird am häufigsten aufgrund von Tendenzen und Klangfülle ausgewählt. Bei der Entscheidung, welchen Namen Ihr Baby in der Geburtsurkunde haben wird, sind jedoch zahlreiche andere Kriterien oder Aspekte zu berücksichtigen. Resonanz, Phonetik, Familiennamen-Matching, Potenzial für Hänseleien in der Kindheit, Aussprache und Resonanz bei der Reife sind wichtigere Aspekte, die Sie bei Ihrer Entscheidung berücksichtigen sollten, als die damaligen Trends.

Vorbeigehen und gefährliche Tendenzen

"Children's Fashion Names" ist einer der gefragtesten Ausdrücke von angehenden Eltern in Online-Suchmaschinen, und Bücher mit Trendvorschlägen verkaufen sich wie heißes Brot in Läden. Eltern sind zunehmend daran interessiert, ihre Kinder mit edlen, königlichen oder weltlichen Namen zu taufen, je nachdem, welche Berühmtheiten sie mögen oder was gerade in Mode ist.

Bevor Sie sich der Idee hingeben, sich von den Trends inspirieren zu lassen, sollten Sie sich bewusst machen, dass sich die Zeiten und implizit die Mode ändern, aber das Kind sein ganzes Leben lang beim Namen bleibt. Außerdem können Trends manchmal gefährlich werden ... in der Zukunft. Wenn Sie das Kind zum Zeitpunkt der Geburt mit dem Namen eines aufgehenden Sterns taufen, Ihr Lieblingsstar jedoch später in Ungnade fällt oder eine rücksichtslose Geste macht und in den Medien "gekreuzigt" wird, kann es Ihnen Leid tun, dass dies der Fall war Ihre Inspiration für den Vornamen des Babys.

Die Bedeutung oder Symbolik des Namens

Ein weiteres wichtiges Kriterium, das berücksichtigt werden sollte, ist die Bedeutung des gewählten Vornamens. Die Symbolik des Namens wirkt als schützende Aura für das Leben oder das Schicksal des Kindes. Daher ist es wichtig, einen Namen mit positiven Konnotationen zu wählen, der Mut, Schönheit, Güte, Güte, Erfolg usw. zum Ausdruck bringt.

Die Spitznamen, Namen, zukünftigen Melodien

Es gibt eine Liste klassischer Namen, aber auch origineller oder ungewöhnlicher Namen, die dem Risiko von Scherzen, Spitznamen oder beleidigenden Namen ausgesetzt sind. Es ist gut, das Offensichtlichste von ihnen zu vermeiden, damit die Kindheit Ihres Kindes nicht durch das Necken anderer oder durch Spitznamen mit negativen Konnotationen gekennzeichnet ist, die ihre emotionale Entwicklung beeinträchtigen könnten.

Resonanz, Familienname passend

Dies ist einer der Aspekte, die nur wenige Eltern bei der Wahl des Namens eines Kindes berücksichtigen, bleibt jedoch ein sehr wichtiges Kriterium. Es wird darauf hingewiesen, dass der Vorname des Kindes nicht von Kopf zu Kopf gehen oder im Widerspruch zum Nachnamen (z. B. Yvonne Gheorghe, Isabela Vasilica usw.) stehen und nicht extrem ähnlich oder damit verwechselt werden darf (z. B. Constantin Constantinescu) , Andrei Andrei etc.).

Wiederholen Sie laut den vollständigen Namen des Kindes und achten Sie darauf, dass der Klang von Kopf bis Schwanz harmonisch ist, um Verwirrung und Schmerzen zu vermeiden. Die Konsequenzen einer bizarren Entscheidung werden später in der Schule oder im Erwachsenenalter vom Kind getragen, und Sie können sich die Last, die Sie tragen, möglicherweise nicht so leicht verzeihen.

Einfache und klare Aussprache für alle

Beim Versuch, originelle und ungewöhnliche Namen für ihr Kind auszuwählen oder gar zu erfinden, geraten die Eltern häufig in die Falle der bizarrsten, schwer zu schreibenden, aber besonders ausgeprägten Optionen, die für ihre Umgebung, insbesondere aber für das Kind, zur Belastung werden. , wie es wächst.

Es ist im Allgemeinen der Name der internationalen Inspiration, die von Prominenten oder "Mode" entlehnt wurde. In fremden Kulturen sind diese leicht in die Gemeinschaft zu integrieren, aber in der rumänischen Kultur sind sie schwer zu "verdauen", aber besonders ausgeprägt. Unabhängig davon, welchen Namen Sie für das Kind wählen, ist es wichtig, sicherzustellen, dass die Aussprache für alle leicht ist. Machen Sie einen Test und lassen Sie ihn von jedem aussprechen, von den kleinsten Kindern bis zu Großeltern oder Urgroßeltern.

Resonanz des Nachnamens bei Reife

Viele Eltern sind vom Babysitten ihrer Babys beeinflusst und entscheiden sich für Namen, die perfekt zu dieser Lebensphase passen. Sie gehen nicht davon aus, dass ein ganzes Leben in Anspruch genommen wird, und der in der frühen Kindheit gewählte winzige oder banale Vorname und Vornamen des Kindes passen nicht mehr zur Persönlichkeit des Erwachsenen.

Entwerfen Sie den Namen in der Zukunft und stellen Sie sicher, dass er zum Zeitpunkt der Reife eine schöne Resonanz aufweist. Verknüpfen Sie es mit einigen der ernstesten Berufe: Arzt, Anwalt, Geschäftsmann und überlegen Sie, ob Sie einem Fachmann vertrauen, der jetzt den gewählten Namen für Ihr Kind trägt.

Sicher, Sie müssen die Entscheidung nicht nach dem Beruf treffen, den Sie ausüben könnten, aber es ist ratsam, einen ausgewogenen Namen zu finden, der in der Gesellschaft nicht stigmatisiert und in den meisten Gemeinden leicht akzeptiert wird.

Anpassung an die Persönlichkeit des Kindes

Gerade weil es unmöglich ist, herauszufinden, welche Art von Persönlichkeit das Kind noch in Ihrem Bauch hat, ist es wichtig, einen Namen zu wählen, der in Bezug auf Resonanz und Bedeutung ausgewogen ist.

Er wählt einen Vornamen, der für möglichst viele Persönlichkeitstypen geeignet ist, der jedoch eine ausgeprägte, kraftvolle Symbolik und Klangfülle aufweist, damit er bei der Reife von Vorteil ist.

Beliebt heißt nicht immer trivial

Viele Eltern scheuen die Vornamen von Kindern, die an Beliebtheit gewonnen haben, weil sie an Einfluss und Bedeutung verloren zu haben scheinen. Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass populär nicht immer langweilig und einfallslos ist.

Es gibt viele klassische Namen im rumänischen Namensraum - Andrei, Maria, Ana, Radu, Adrian, Iulian, Mihai, Ileana, Adina usw. - das seinen Charme und seine Bedeutung beibehält, obwohl sie bereits bei Millionen von Kindern beliebt und beliebt sind.

Nach welchen Kriterien haben Sie den Namen Ihres Kindes ausgewählt? Haben Sie alle Aspekte der Zeichenübereinstimmung, Resonanz, Kultur, Symbolik in Betracht gezogen oder haben Sie sich nur für persönliche Vorlieben entschieden und so weiter? Erzählen Sie uns die Geschichte hinter dem Namen Ihres Kindes im Kommentarbereich unten!

Tags Wählen Sie den Namen des Kindes