Geschirr

Wie bringt man dem Jungen bei, auf der Toilette zu pinkeln?

Wie bringt man dem Jungen bei, auf der Toilette zu pinkeln?

Das Wechseln vom Töpfchen zur Toilette kann für Jungen schwieriger sein als für Mädchen, besonders wenn es ums Pinkeln geht. Ihrem Jungen sollte beigebracht werden, vor der Toilette zu stehen und seinen Penis in Handschellen zu halten, um den Urinstrahl in die Toilettenschüssel zu leiten, ohne an den Rändern zu spritzen.

Wie wir Jungs beibringen, auf der Toilette zu pinkeln

Es ist eine neue Fähigkeit in der kindlichen Entwicklung, die Ihrerseits Training und Geduld erfordert! Hier sind einige einfache und nützliche Tipps, mit denen Sie Ihrem kleinen Jungen beibringen können, auf der Toilette zu pinkeln!

Denken Sie daran, in welchem ​​Alter Sie auf der Toilette lernen müssen!

Als er von Windel zu Topf wechselte, pinkelte das Kind nicht an seinen Füßen. Er lernte auch, Pfeifen zu machen und zu kacken, in der gleichen Position, das heißt, im Topf zu sitzen. Laut den Fachleuten könnte der Junge ab dem 4. Lebensjahr Interesse daran zeigen, auf die Toilette zu gehen, wenn ihm die Umgebung, in der er wächst, hilft.

Wenn er seinen Vater oder ältere Brüder auf der Toilette pinkeln sieht, wird er überrascht aussehen, Fragen stellen und neugierig sein, was dort vor sich geht. Nutzen Sie die Signale Ihres Kindes, um mit dem Übergang vom Topf zur Toilette zu beginnen, berücksichtigen Sie aber auch sein Alter.

Der Junge ist nicht bereit, diesen Entwicklungsschritt vor dem Vorschulalter mit 3-4 Anisoren zu machen.

Sprechen Sie mit ihm darüber, wie die Jungs die Toilette benutzen!

Wenn er neugierig wird, wie sein Vater oder seine Brüder die Toilette benutzen, ist es Zeit, mit ihm über die Benutzung der Toilette zu sprechen. Sagen Sie ihm, dass die Jungen bis zum Alter Pfeifen auf dem Topf stehen lassen, wie die Mädchen, aber wenn sie erwachsen werden und sein Alter erreichen, beginnen sie, die Toilette zu benutzen.

Erklären Sie ihnen auch, dass sich die Art und Weise, wie Jungen auf der Toilette pinkeln, von der von Mädchen unterscheidet, weil sie Penisse haben und Mädchen nicht. Dann fragen Sie ihn, ob er Ihnen zeigen möchte, wie es geht, und bringen Sie ihn ins Badezimmer.

Der Junge lernt und versteht diesen Vorgang am besten anhand seines Beispiels aus Erfahrung. Zeigen Sie ihnen Schritt für Schritt, wie man auf die Toilette pinkelt.

Die Schritte umfassen: die richtige Position vor dem Gefäß, das Halten des Penis in Handschellen und das Ausrichten des Pissstrahls in der Toilette.

Kauf ihr das nötige Zubehör!

Fragen Sie Ihr Kind, nachdem Sie ihm gezeigt haben, wie es geht. Wenn es das nächste Mal das Gefühl hat, dass es pinkeln wird, sagen Sie es und versuchen Sie, auf die Toilette zu gehen. Versichere ihm, dass du in seiner Nähe bist und ihm hilfst.

Kaufen Sie in der Zwischenzeit das Zubehör, das Ihr Kind benötigt, um die Benutzung der Toilette zu erleichtern. Das Kind braucht einen Stuhl, weil es nicht die Höhe hat, die es braucht, um direkt vor der Toilette zu stehen.

Wenn der Junge einen Topf benutzte, der die Toilettenschüssel imitiert, wird es dem Kind im Erwachsenenbad vor der Toilette in voller Größe nicht so peinlich sein. Kaufen Sie einen schönen, farbenfrohen und attraktiven Toilettendeckel, um die Atmosphäre zu entspannen und Ihrem Kind einen vertrauteren Raum zu bieten.

Bringe dem Jungen bei, seinen Urinstrahl in die Toilettenschüssel zu leiten!

Eine der größten Herausforderungen, denen Sie begegnen können, wenn Sie Ihrem Kind das Pinkeln beibringen, besteht darin, den Urinstrom im Gefäß zu begradigen. Es wird nicht einfach sein. Bis das Baby seine Geschicklichkeit erlangt, indem es seinen Penis richtig hält und direkt in das Gefäß uriniert, sprüht es auf die Ränder und um den Urin herum.

Irgendwann wird Ihr kleiner Junge irritiert und frustriert, weil er nicht auf die Toilette pinkeln kann und überall plantscht. Wenden Sie sich dem Spiel zu und spielen Sie, um die Atmosphäre nicht zu belasten.

Nehmen Sie einige bunte Hauche oder kleine Plastikbällchen und werfen Sie sie in die Toilettenschüssel. Bitten Sie das Kind, mit farbigen Kugeln zu zielen und den Urin zu "färben". Richten Sie ein Ausgleichssystem ein.

Jedes Mal, wenn Sie es schaffen, die Kugeln zu erreichen, geben Sie ihm eine weiße Kugel, eine Blume auf der "Tafel des guten Benehmens" und vergessen Sie nicht, ihm für jede Anstrengung zu gratulieren. Seien Sie geduldig mit ihm und suchen Sie nach unterhaltsamen und unterhaltsamen Wegen, um diesen Prozess zu vereinfachen, die für die Kleinen eher peinlich und schwer zu verstehen sind.

Wenn Sie während "Workouts" lachen und gutmütig sind, wird Ihr kleiner Junge verstehen und lernen, wie man richtig mit der Toilette pinkelt.

Wie hast du es geschafft, dem Jungen beizubringen, auf der Toilette zu pinkeln? Sagen Sie uns Ihre Tricks im Kommentarbereich unten!