Kommentare

Ist der Weihnachtsmann da? Wie beantwortet man die schwierigste Frage des Dezembers?

Ist der Weihnachtsmann da? Wie beantwortet man die schwierigste Frage des Dezembers?

Ist der Weihnachtsmann da? Wie beantwortet man die schwierigste Frage des Dezembers?

Mit zunehmender Weihnachtszeit werden die Kinder immer neugieriger auf die Geschenke, die sie erhalten. Gleichzeitig sind schwierige Fragen unvermeidlich, weil ich im Kindergarten, in der Schule oder im Fernsehen alle möglichen Geschichten höre, weil der Weihnachtsmann in jedem Einkaufszentrum oder Einkaufszentrum vorkommt.

Und wie können Sie dann das unerschütterliche Vertrauen Ihres Kindes in die Magie von Weihnachten bewahren? Hier sind einige Tipps!

Ein Kind mit einer reichen Vorstellungskraft ist ein Kind, das an Magie glaubt!

Es ist wichtig, die Fantasie Ihres Kindes ständig zu stimulieren. Kreative Kinder glauben an Geschichtenfiguren, Superhelden und ihre Fähigkeiten, Gutes zu tun, sowie an die Freude, die Mosul bringt, wenn sie jedes Haus betreten.

Stellen Sie daher sicher, dass es unter den von Mosul erhaltenen Spielsachen einige gibt, die seine Gedanken in Bewegung setzen, und ermutigen Sie ihn, seine eigenen Geschichtenfiguren zu erschaffen. Ein solches Beispiel ist Play-Doh, die Super-Knetmasse, mit der Sie jeden Charakter modellieren können.

Play-Doh gibt es auch in Sets mit bekannten Figuren wie Hulk oder Iron Man oder mit Süßwarenformen, die ihnen helfen, ihre eigenen Geschichten zu kreieren.

Wenn Sie einen Sonderpreis für Ihr Kind gewinnen möchten, z. B. ein Play-Doh-Set, ein Hungry Hungry Hippos-Spiel, Transformers-Figuren oder My Little Pony-Sets, melden Sie sich hier an und nehmen Sie am Wettbewerb teil!

Hilf ihm, mit dem Weihnachtsmann zu interagieren

Damit der Kleine immer noch an den Weihnachtsmann glaubt, muss er Beweise über seine Existenz erhalten. Hier kann jeder Elternteil auf verschiedene Tricks zurückgreifen, beispielsweise auf das Kostüm eines Nachbarn in Santa, der dem Kleinen Geschenke macht, oder auf einen Anruf von Santa, mit dem das Kind ein paar Minuten mit dem magischen alten Mann sprechen kann.

Achten Sie jedoch darauf, dass Sie den Weihnachtsmann nicht offen hereinholen, da er seine Stimme, die Merkmale des Mädchens oder die Kleidung erkennt.

"Warum treffe ich den Weihnachtsmann nie?"

Wenn das Kind denkt, dass der Weihnachtsmann nicht real ist, weil es ihn noch nie gesehen hat, ist die Erklärung sehr einfach: Der Weihnachtsmann hat es eilig, weil er in einer Nacht Millionen von Kindern besuchen muss.

Um zu überzeugen, helfen Sie dem Kleinen, den Weihnachtsmann zu "testen". Erklären Sie ihm, dass der Alte niemals einen Kuchen ablehnt. Bitten Sie den Kleinen, einen Teller mit zwei oder drei Kuchen in der Nähe des Tannenbaums zu lassen.

Am Morgen des nächsten Tages, wenn er den leeren Teller findet, wird es für ihn leichter zu verstehen sein, dass die Besuche des Weihnachtsmanns kurz und schnell sind.

"Wenn der Weihnachtsmann nur einer ist, warum gibt es dann einen anderen Weihnachtsmann in den Einkaufszentren?"

Das Treffen mit den Mosios aus den Einkaufszentren vor dem 24. Dezember oder die Fernsehwerbung, in der die Mosul in verschiedenen Situationen gezeigt wird, gehören zu den Schwierigkeiten, mit denen Eltern in dieser Zeit konfrontiert sind.

Aber auch dafür gibt es eine Antwort: Der Weihnachtsmann braucht Hilfe, um bei den Kindern zu bleiben und mit ihnen zu spielen, während er mit den Geistern in der Werkstatt ist. Gleichzeitig können die Väter in der Mall den Weihnachtsmann schicken, ob sie gut sind oder nicht.

Daher kann die Unschuld der Kleinen und ihr Glaube an die Magie von Weihnachten bewahrt werden, wenn Sie die richtigen Antworten zur Hand haben. Erfolg!

Tags Weihnachtsgeschenke für Mädchen Weihnachtsgeschenke für Santa Claus Jungen