Informationen

Verlassene Kinder - Das National Journal lädt Sie zur Debatte ein

Verlassene Kinder - Das National Journal lädt Sie zur Debatte ein

Jedes Jahr werden Tausende von Kindern in Entbindungs- und Kinderkrankenhäusern in Rumänien ausgesetzt. Die meisten von ihnen sind gesund und müssen in einer Familie aufwachsen. Sie bleiben in Krankenhäusern, weil die Kinderbetten abgeschafft wurden, bevor der Staat ein alternatives Schutzsystem entwickelt.


Jedes Jahr werden Tausende von Kindern in Entbindungs- und Kinderkrankenhäusern in Rumänien ausgesetzt. Die meisten von ihnen sind gesund und müssen in einer Familie aufwachsen. Sie bleiben in Krankenhäusern, weil die Kinderbetten abgeschafft wurden, bevor der Staat ein alternatives Schutzsystem entwickelt.
Sie werden von Geburt an zu einem Leben ohne Zuneigung, zu Entfremdung und zu innerklinischen Infektionen verurteilt. Sie sind nicht gegen Kinderkrankheiten geimpft - obligatorisch und kostenlos - und diejenigen, die mit gesundheitlichen Problemen geboren wurden, kommen am häufigsten auf die Friedhöfe der Armen.
Für die Rettung dieser hilflosen Kinder ist jeder Rumäne verantwortlich. Das National Journal machte den ersten Schritt durch die Pressekampagne, die die staatlichen Behörden mobilisierte.
Donnerstag, 2. Juni, ab 18:00 Uhr, in der UNICEF-Zentrale in Primaverii Boulevard, Nr. 48A laden wir alle Betroffenen, Pressekollegen, Vertreter staatlicher Behörden und der Zivilgesellschaft zu einem Dialog zu diesem Thema ein, um gemeinsam konkrete Lösungen zu finden.
Wir sind es den Kindern schuldig, die auf einem Krankenhausbett warten, um weiterzuziehen!
Die Teilnahme an der Debatte kann durch Bestätigung unter [email protected] erfolgen
Hinweis: Die Teilnahme an der Veranstaltung erfolgt durch Bestätigung
Kontaktperson: Luminita Gurita, Jurnalul National, Tel .: 0723 640 276